Natursteinteppich aus Marmor und Quarz

Ein Steinteppich ist ein offenporiger Fußbodenbelag für den Innen- und Außenbereich mit fugenloser Optik. Steinteppiche bestehen typischerweise aus gerundeten Marmorkieseln, welche mit Bindemittel wie zum Beispiel Epoxidharzen vermengt werden. Die Mischung wird ähnlich wie ein Estrich auf einen bestehenden Bodenbelag aufgetragen. Steinteppiche wirken durch ihre offenporige Struktur schallschluckend und reduzieren Staubaufwirbelungen, gelten daher als vergleichsweise allergikerfreundlich. Eine statische Aufladung des Bodens ist durch die Oberflächenstruktur und die geringe Reibungsfläche nicht möglich. Ein Steinteppich ist selbsttragend, sehr strapazierfähig, rutschhemmend auch in Nassbereichen und verfügt über eine hohe Abriebfestigkeit. Die Gestaltungsmöglichkeiten durch Farbvariationen, problemloses Einbringen von Logos, Emblemen oder Zeichen sind dadurch fast unbegrenzt. Mit ein wenig Phantasie wird jeder Steinteppich zum Unikat. Quelle - Wikipedia

 

Eine Terrasse zum Wohlfühlen

 

Terrasse mit Steinteppich

1  

Natursteinteppich ist insbesondere durch seine Eigenschaften als Bodenbelag u.a. geeignet als:

  

 

Innen:
Außen:


Wohnbereich
Balkone

Büro

Terrassen

Eingangsbereich

Freiflächen

Flure
Wege

Wintergärten

Treppen

Badezimmer



Treppen



Restaurants



Verkaufsräume, auch für Kfz



Messestände






Der Natursteinteppich überzeugt nicht nur durch seine einzigartige Optik, sondern auch durch ein angenehmes Laufgefühl und einer hohen Belastbarkeit. Ein einzigartiger Bodenbelag aus einem Guss ohne Fugen. Daher wertbeständig, hygiensch und pflegeleicht.

 

 

 

                             Einige besondere Merkmale

 
* Pflegeleicht 

* sehr gut für Allergiker

* Schwerentflammbar

* geeignet für Fußbodenheizung

* Rollstuhlfest

* Rutschhemmend

* Frostbeständig

* Extrem belastbar

* Selbstragendes System

* Echter Marmor

* Schallschluckend

* Logos / Bilder integrierbar